Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen ...

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken zurück auf einen turbulenten Start beim KIDS-Festival, auf tolle Trainingseinheiten auf dem PHV-Platz und erste Seminare und Module zur Prüfungsvorbereitung.
Dank der Möglichkeit, das Jagdhundetraining nun auch im Revier um den PHV-Platz herum durchführen zu können, sehen wir mit Begeisterung dem nächsten Jahr entgegen. Nach Anfragen ist es nun auch machbar, die Hunde im Revier auf jagdliche Anforderungen und Prüfungen hin zu trainieren. Wir starten noch in diesem Jahr mit einem Kurs für die Vorbereitung auf die BTR.
Alle weiteren Projekte (Kurse zur Prüfungsvorbereitung, Wasserseminare am Westensee etc.) werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.
Wir freuen uns, dass wir so tolle Hundegespanne kennengelernt haben und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bis bald
Anja und Christiane

Hundearebeit in der KJS Kiel

 

Terminänderung bei der KJS-Hundegruppe

 

Aufgrund der Lichtverhältnisse während der Wintermonate und der Möglichkeit, das Jagdhundetraining der KJS-Gruppe neuerdings auch im Revier um den PHV-Platz herum durchführen zu dürfen, wird umdisponiert... und zwar auf

 

Samstag nachmittags um 15 Uhr.

Beginn am 23.11.19, von da an bis auf weiteres alle zwei Wochen wie gehabt.


Wer Interesse hat, mit Schleppwild zu arbeiten, kann dieses gerne mitbringen und das Training kann dementsprechend aufgebaut werden.
Auf rege Beteiligung freuen sich


Anja und Christiane

 

Die Hundegruppe der Kjs Kiel bietet folgenden Kurs an:

 

"Vorbereitung auf die Bringtreue Prüfung"


 

 

Samstag, 14.12.2019 (14tägig), 11.30 Uhr auf dem PHV Platz, Kiel - Steenbeck
 

Das Angebot richtet sich an alle HundeführerInnen, die Ihren ersten Wohnsitz in Kiel haben und /oder Mitglied der Kjs Kiel sind.

Füchse sind von den HundeführerInnen zu stellen.

 

Anmeldungen bitte bis 7.12.2019 telefonisch oder per mail bei

 

Anja Bredtmann oder Christiane Haake (0176/80642914)

Hundeobfrau Anja Bredtmann und Christiane Haake leiten die Hundegruppe im Team Beide sind Jägerinnen und passionierte Hundeführerinnen.
Die Treffen finden 14 tägig jeweils samstags, um 15.00 Uhr auf dem PHV-Platz im Tannenberger Gehölz, Am Tannenberg 85B in 24106 Kiel statt.


Herzlich willkommen sind alle Jägerinnen und Jäger mit ihren Hunden jeglichen Ausbildungsstandes sowie jagdlich Interessierte mit oder ohne Hund.
Auf rege Teilnahme freuen sich

Anja und Christiane

Das Präsidium des LJV hat die Richtlinien zur Regelung von Zahlungen aus dem Jagdgebrauchshunde-Entschädigungs-fonds bei Verlust von Jagdgebrauchshunden überabeitet.

 

Hier die modifizierten Richtlinien zum "Verlust von Jagdhunden" für unsere Homepage zum anschauen und zum Download:

Richtlinien JGHEF.pdf
PDF-Dokument [790.5 KB]

Einige Impressionen sind hier zu sehen:

Fotos: Vera Fricke

Hundeausbildung

Jagen ohne Hund ist Schund - Von der Notwendigkeit ausgebildeter Jagdhunde

Was wären wir ohne unsere vierbeinigen Jagdhelfer. Nachsuchen, Gesellschafts- und Wasserjagden - ohne Hund undenkbar!

Nicht nur, dass uns der Gesetzgeber für die meisten Jagdarten den "brauchbaren Jagdhund" vorschreibt auch würde uns oftmals die Freude an der Jagd versagt - ohne ihn.
Egal ob Teckel, Münsterländer, Weimaraner, Deutsch Kurz-, Lang- oder Drahthaar...haar usw... Ihr Jagdhund braucht von der Welpenstunde an eine Erziehung, die ihn von dem typischen Haushund später einmal gewaltig unterscheiden wird.

Wenn Sie Fragen dazu haben wenden Sie sich gerne an unsere Hundeobfrau Anja Bredtmann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
DIE JAGD IST EIN HANDWERK!